KV-Abschluss Lagerhausgenossenschaften Salzburg, gültig ab 01.02.2020

Die KV-Löhne werden um 2,25%, mindestens jedoch um € 50,- erhöht

am 21. Feb. 2020 wurde für die Angestellten der Raiffeisen Lagerhäuser in Salzburg bei einer Inflation von 1,53% folgender KV-Abschluss erreicht:

  • Die KV-Löhne, werden um 2,25%, mindestens jedoch um € 50,- erhöht, im Durchschnitt sind das 2,37%.Damit beträgt das Einstiegsgehalt bei den Angestellten für Hilfskräfte und Praktikant*innen € 1.636,-, für Fachkräfte € 1.698,47,-.
  • Das Fixum wird auf € 860,- (+10,26%) angehoben.
  • Bestehende Überzahlungen bleiben in ihrer Höhe aufrecht.
  • Die Lehrlingsentschädigungen werden überdurchschnittlich erhöht:
        1. LJ: € 725,- (+9,02%)
        2. LJ: € 920,- (+9,52%)
        3. LJ: € 1.155,- (+2,67%)
        4. LJ: € 1.205,- (+2,55%)
  • Zum 15-jährigen Dienstjubiläum steht einmalig ein zusätzlicher Freizeittag im Ausmaß von 20% der individuellen wöchentlichen Normalarbeitszeit zu.
  • Geltungsbeginn: 01.02.2020

Hilfreich war vor allem die positive geschäftliche Entwicklung der letzten Jahre, die durch die Betriebsräte in der Verhandlung ins Spiel gebracht und gut argumentiert worden ist.