Demokratie

Die Gewerkschaften haben in ihrer Geschichte immer die Demokratie verteidigt. Im Faschismus wurden GewerkschafterInnen deswegen eingesperrt, ja sogar getötet. Wir wahren das Andenken dieser tapferen Menschen. Heute setzen uns wie immer schon für Demokratie, Meinungsfreiheit und Pressefreiheit ein.

Neben der Stimmabgabe am Wahlsonntag gehören auch Betriebsratswahlen und Arbeiterkammerwahlen zur Demokratie. Wir wollen, dass ArbeitnehmerInnen ihr Leben so weit wie möglich selbst gestalten können und daher auch selbst entscheiden können, wer sich für sie und ihre Anliegen stark macht.