Globalrunde WBG Finance

1. Verhandlungsrunde 10.03.2020 KV-ABSCHLUSS erzielt!

Am 10. März 2020 starteten die Kollektivvertragsverhandlungen für das Jahr 2020.

Die Ausgangsbasis für unsere KV-Verhandlungen ist immer die abgelaufene Jahresinflationsrate - 2019 sind das 1,5%.

Diese Gesprächsrunde wurde von den tagesaktuellen Entwicklungen in Bezug auf Coronavirus und deren verhängten Maßnahmen von der Bundesregierung begleitet.

Die Details zu KV-Abschluss 2020:

  • Erhöhung aller Gehaltsschemata um 2% linear
  • Erhöhung der Kinderzulagen um 2% linear
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen um 2% linear
  • Geltungsbeginn: 1.4.2020, Geltungsdauer: 12 Monate
  • Überbindung des Ergebnisses auf die BV-Sparkassen
  • Die Valorisierung wird für die in der Bank Austria angewandten Schemabezüge einschließlich der Ausgleichsstufen aus der BV 69 in vollem Umfang wirksam.

Unter Download steht die "MG-Info Nr.1" zur Verfügung.