Erfolgreicher KV-Abschluss 2021 für die ArbeiterInnen der gewerblichen Buchbinder, Kartonagenwaren-und Etuierzeuger

Plus 1,50% KV- Erhöhung, Plus 1,44% IST-Erhöhung
Bilderbox

Am 19. Juni 2020 einigten sich die Vertreter der Bundesinnung der Kunsthandwerke, Berufszweig der gewerblichen Buchbinder, Kartonagewaren- und Etuierzeuger Österreichs und die Vertreter der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) auf einen Kollektivvertragsabschluss für die rund 1.500 Beschäftigten in der Branche.

Das Verhandlungsergebnis im Detail:

  • Erhöhung der KV-Löhne um 1,50%
  • Erhöhung der IST-Löhne um 1,44%
  • Erhöhung der Lehrlingseinkommen um 1,50%
  • Erhöhung des Nachtschichtzuschlages um 1,50% 

Die Erhöhungen treten mit 1. April 2021 in Kraft.
Die Laufzeit der Lohntabellen beträgt 12 Monate.

Gleichzeitig wurden der Mantelvertrag und die Sonderbestimmungen redaktionell überarbeitet und werden mit Stand 1. April 2021 beim Bundeseinigungsamt neu hinterlegt.

Eingeloggte Mitglieder können die neuen Lohntafeln downloaden