Aktionen in den Betrieben laufen an – Jetzt mitmachen

Betriebsräte bereiten sich für die nächste Verhandlung am 05.12.18 vor

Nach dem bisher ergebnislosen Verlauf der KV-Verhandlung starten in den Betrieben die ersten Aktionen. Um unseren Forderungen den notwendigen Nachdruck zu verleihen, gibt es eine große Fotoaktion und die BetriebsrätInnen bereiten sich für weitere Maßnahmen vor.

Eine breite Unterstützung sichert uns den notwendigen Rückhalt und gibt uns Kraft für die nächste Verhandlung am 5.12.2018.

1. Betriebsratssitzungen bis zum 3. Dezember 2018

Wir bitten alle Betriebsrätinnen und Betriebsräte eine Sitzung abzuhalten und über den aktuellen Stand der Verhandlungen zu beraten. Eine Detailinformation zu unseren Forderungen findet sich am Ende des Artikels.

Weitere betriebliche Maßnahmen:

  • Resolution an den Arbeitgeber/Geschäftsführung
  • Betriebsversammlung bzw. Teilbetriebsversammlungen nach dem 10. Dezember 2018 sollte es am 5. Dezember 2018, bei der vierten Verhandlungsrunde, erneut zu keinem annehmbaren Angebot der Arbeitgeber kommen.

2. Wir kämpfen für unseren Kollektivvertrag – große Fotoaktion mit unseren Forderungen

Wir ersuchen alle Angestellten und Lehrlinge darum Fotos mit den Forderungen im Betrieb, am besten direkt am Arbeitsplatz, zu machen. Jeder und jede kann sich die Forderung aussuchen, die für ihn/sie am wichtigsten ist und sich damit fotografieren (bitte maximal 3 Personen auf einem Foto, es geht um viele Bilder!). Hier gibt es alle Forderungen zum Ausdrucken.

Darüber hinaus soll das Foto mit „#zukunftimhandel“ auf Facebook/Twitter und Co gepostet werden.

Wir sind viele und wir sind überzeugt davon, dass die Unterstützung für unsere Forderungen groß ist.

3. BetriebsrätInnenkonferenz am 4. Dezember 2018 in Wien

Bei einer großen Konferenz werden wir über den weiteren Verlauf der Verhandlungen und Aktivitäten informieren. Diese findet am 4.12.2018, 11 Uhr im Bildungszentrum der AK-Wien statt.