Zum Hauptinhalt wechseln

Erfolgreicher KV-Abschluss in der Mühlenindustrie

Mindestgehälter werden um 5,5% angehoben und auf den nächsten ganzen Euro aufgerundet
Erfolgreicher KV-Abschluss in der Mühlenindustrie.
Christian Jung - stock.adobe.com

Am 16. August 2022 konnten die Verhandlungen der Mühlenindustrie erfolgreich abgeschlossen werden. Die Mindestgehälter werden um 5,5% angehoben und auf den nächsten ganzen Euro aufgerundet.

Zusätzlich wird eine steuerfreie Teuerungsprämie von 350 Euro ausbezahlt.

Damit konnte die durchschnittliche Teuerung von 5,25% mehr als abgegolten werden.