Zum Hauptinhalt wechseln

KV-Abschluss für die ausländischen Luftverkehrsgesellschaften 2022

Gewerkschaft GPA und Ihre Betriebsrät*innen konnten Abschluss erzielen
Ausländische Airlines
Adobe Stock

Nach langen und für die Luftfahrt wirtschaftlich herausfordernden zwei Jahren konnten deine Gewerkschaft GPA und Ihre Betriebsrät*innen vergangene Woche nachfolgenden Abschluss erzielen:

  1. Die Stufen der Gehaltstabelle in Anhang II werden rückwirkend mit 1.1.2022 um 3 % erhöht. Mit Ausnahme der Stufe 1 der VG 2, welche auf € 1.700,- angehoben wird. Die gesamte VG 1 wird ersatzlos gestrichen.
  2. Die IST-Gehälter der DienstnehmerInnen werden rückwirkend mit 1.1.2022 um 3 % erhöht.
  3. Zur Abgeltung der Inflation des Jahres 2020 erhalten alle Angestellten, welche sich zum Stichtag 31.03.2022 in einem vollversicherten aufrechten Dienstverhältnis befanden, auf welches der gegenständliche Kollektivvertrag anzuwenden war, zeitnah, jedoch bis spätestens Ende Mai 2022, eine Einmalzahlung in der Höhe von brutto € 600,--. Die Einmalzahlung kann bei Angestellten, die zum Stichtag 31.03.2022 in Teilzeit beschäftigt waren, entsprechend ihres Beschäftigungsausmaßes aliquotiert werden.
  4. Der Ausgleich für den Ersatz der Stufensprünge wird für das Jahr 2022 ausgesetzt und in die nächsten Verhandlungen wieder aufgenommen.
  5. Dieser Abschluss tritt rückwirkend mit 1.1.2022 in Kraft.
  6. Die Verhandlungen für 2023 sollen im Oktober 2022 aufgenommen werden.

Der aktuelle Kollektivvertrag steht zum Downloaden zur Verfügung.