Gleiten statt Ausrutschen

Gestaltungsanforderungen und Praxistipps für die gleitende Arbeitszeit

Arbeitszeitpolitik steht immer im Spannungsfeld verschiedener Interessen und Anforderungen. Zeit gehört zu den wertvollsten Gütern und die Frage nach der Arbeitszeit ist für die Mehrzahl der Menschen eine zentrale Frage. Vor allem die zeitliche Abstimmung von Beruf und Privatem ist für viele ein herausfordernder Balanceakt.

Die neue Broschüre "Gleiten statt Ausrutschen. Gestaltungsanforderungen und Praxistipps für die gleitende Arbeitszeit" setzt sich mit einer der verbreitesten Formen der Arbeitszeitflexibilisierung im Angestelltenbereich auseinander: die Gleitzeit.

Basierend auf einer Online-Befragung zum Thema Gleitzeit, vielen Gleitzeit-Betriebsvereinbarungen und der Berücksichtigung der seit September 2018 wirksamen Änderungen im Arbeitszeitrecht, bietet diese Broschüre einen Überblick über wichtige Regelungsthemen (Normalarbeitszeit, Rahmen etc.) und führt rutschhemmende Gestaltungstipps für die Praxis an.

Kurze Erläuterungen, Mustertexte zu typischen in Gleitzeit(betriebs)vereinbarungen enthaltenen Regelungspunkten und Hinweise auf Bestimmungen, die es aus ArbeitnehmerInnensicht möglichst zu vermeiden gilt, machen daraus eine ideale Ergänzung zur Broschüre "Kompass faire Arbeitszeit". 

Die Broschüre soll einerseits eine (erste) Orientierungshilfe für BetriebsrätInnen darstellen, und andererseits auch eine Unterstützung für den Aushandlungsprozess einer Gleitzeit-Betriebsvereinbarung bieten.

Bestellung der Druckversion per E-Mail unter: service@gpa-djp.at