Krankenstand verboten?

Fragwürdige Maßnahmen unter dem Deckmantel eines effizienten "Krankenstandsmanagements"

Viele ArbeitnehmerInnen glauben, es sich nicht „leisten“ zu können, in Krankenstand zu gehen. Gleichzeitig nehmen gesundheitliche Probleme am Arbeitsplatz durch Arbeitsdruck immer mehr zu. Ernsthafte und schwere Erkrankungen sind oft die Folge. Fragwürdige Maßnahmen des „Krankenstandsmanagement“, die kranken MitarbeiterInnen Misstrauen signalisieren und deren Fehlzeiten stigmatisieren, verschärfen diese Problematik.
In der vorliegenden Broschüre werden unzulässige Praktiken aufgezeigt, rechtliche Grundlagen dargestellt, und Modelle für verantwortungsvolles Gesundheitsmanagement ohne Datenmissbrauch vorgeschlagen

Gewerkschaft GPA – Abteilung Arbeit & Technik