Unser Umfeld

Für die internationale Abteilung ist die Vernetzung mit anderen Organisationen, die ähnliche politische und gewerkschaftliche Ziele verfolgen, besonders wichtig.

uniJA
uniJA ist unsere Partnergewerkschaft in der Slowakei. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist hier besonders stark ausgeprägt. Dies ist aufgrund der geografischen Nähe der beiden Hauptstädten Wien und Bratislava auch notwendig. uniJA ist auf „Shared Service“ – Center fokussiert, kann unseren Mitgliedern und BetriebsrätInnen aber auch bei anderen Anliegen in der Slowakei behilflich sein.

Weltumspannend Arbeiten
Weltumspannend Arbeiten ist das entwicklungspolitische Bildungsprojekt des ÖGB, das sich internationalen Zusammenhängen der globalen Wirtschaft aus der Perspektive von ArbeiternehmerInnen und Gewerkschaften nähert.

Amnesty International für verfolgte GewerkschafterInnen
Die Arbeitsgruppe für verfolgte GewerkschafterInnen von Amnesty International setzt sich weltweit für Menschenrechte und insbesondere für gewerkschaftliche Grundrechte ein.

Anders Handeln - Globalisierung gerecht gestalten
Anders Handeln ist ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen, das sich für eine gänzlich neue Handels- und Investitionspolitik einsetzt. Diese soll Mensch und Natur in den Mittelpunkt stellen und nicht den Profit einiger weniger.

ATTAC - Netzwerk für eine demokratische Kontrolle der Finanzmärkte
Attac ist eine internationale Bewegung, die sich für eine demokratische und sozial gerechte Gestaltung der globalen Wirtschaft einsetzt.

Clean Clothes
Die Clean Clothes Kampagne ist eine internationale Kampagne, die sich die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Bekleidungs- und Sportartikelindustrie weltweit zum Ziel gesetzt hat.

GEZA - Gemeinnützige Entwicklungszusammenarbeit
GEZA ist eine österreichische NGO, die sich in der Entwicklungszusammenarbeit und entwicklungspolitischen Bildungsarbeit engagiert.

Internationale Arbeitsorganisation (ILO)
Die ILO ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen. Schwerpunkte der Arbeit der ILO sind die Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialnormen, insbesondere der Kernarbeitsnormen, die soziale und faire Gestaltung der Globalisierung sowie die Schaffung von menschenwürdiger Arbeit als einer zentralen Voraussetzung für die Armutsbekämpfung.