Millionärssteuer jetzt!

Wir zahlen diese Krise nicht

Die aktuelle Krise kostet Milliarden an Steuergeld. Irgendjemand wird das bezahlen müssen.

Faktum ist: Die Steuerlast in Österreich ist mehr als ungleich verteilt. Während Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer rund 80 Prozent des Steueraufkommens finanzieren, leisten Millionäre nur einen sehr niedrigen Beitrag.

Beim Vermögen ist es genau umgekehrt: Das reichste Prozent der österreichischen Bevölkerung vereint fast 40 Prozent des Vermögens. Die ärmere Hälfte der Bevölkerung teilt sich nicht einmal 3 Prozent.

Als Gewerkschaft GPA wollen wir uns mit dieser größer werdenden Ungleichheit in Österreich nicht abfinden. Es ist nicht tragbar, dass wenige Reiche immer reicher werden, während Zigtausende ihren Job verlieren oder in Kurzarbeit sind.

Die immer größer werdende Vermögensverteilung muss gestoppt werden, wir sagen: Es ist jetzt ein richtiger Zeitpunkt dafür! Millionärssteuer JETZT!

Deine Gewerkschaft GPA setzt sich neben höheren Gehältern und besseren Arbeitsbedingungen auch auf politischer Ebene für die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein.

Du brauchst noch mehr Infos und möchtest mit unseren Expertinnen und Experten sprechen?