Zum Hauptinhalt wechseln

Gehaltsabschluss 2022 für kaufmännische Angestellte bei Zeitschriftenverlagen

Kollektivvertragliche Mindestgehälter steigen um 2,8 Prozent
Cover von Magazinen
Charisse Kenion, Unsplash

Am 17.12.2021 wurde der Kollektivvertrag für kaufmännische Angestellte bei Zeitschriftenverlagen erneut abgeschlossen.

Der Abschluss beinhaltet im Detail

  • Die kollektivvertraglichen Mindestgehälter werden in allen Beschäftigungsgruppen um 2,8 % angehoben.
  • Die Lehrlingseinkommen werden ebenfalls um 2,8 % erhöht.
  • Bestehende Überzahlungen werden aufrechterhalten.
  • Eltern werden am Tag der Einschulung eines Kindes (Eintritt in die erste Klasse Volksschule, gegebenenfalls stattdessen Vorschule), unter Fortzahlung des Entgeltes, freigestellt.

Geltungsbeginn 01.01.2022 und 12 Monate Laufzeit