Zum Hauptinhalt wechseln

KV-Abschluss für die Ang. der Bekleidungsindustrie 2020

Die IST-Gehälter der Angestellten in der Bekleidungsindustrie steigen bundesweit um 1,67%
Bekleidungsindustrie

Die IST-Gehälter der Angestellten in der Bekleidungsindustrie steigen bundesweit um 1,67%. Da diese Erhöhung über der Inflationsrate liegt, konnte trotz schwieriger Zeiten eine Reallohnzuwachs erzielt werden.

Bei den Mindestgehältern wurden im Kollektivvertrag Vorarlberg die 1500.- Euro Mindestgehalt durch eine stärkere Anhebung der Verwendungsgruppe I erreicht. Im restlichen Österreich wurden zwar die KV-Gehälter der untersten Gruppen ebenfalls stärker angehoben, ist aber noch ein weiterer Schritt notwendig, weshalb es zum 31.12.2020 eine zwischenzeitliche Anhebung gibt, die dann 1500 Euro Mindestgehalt garantiert.